Nächster Studienstart 17.11.2021
Bewerben bis zum 24.10.!

Online-MBA-Start am 18.12. Early Bird bis 24.10. – Bewerben bis 21.11.

Schaff dir bessere Probleme!

Probleme oder neudeutsch lieber "Challenges" gehören einfach dazu, oder?

Posted by -

Wir wünschen uns ein Leben ohne Probleme, richtig?
Ziemlich naiver Wunsch, denn Leben und Probleme gehören zueinander wie Eiswürfel im Gin Tonic, Salz in der Suppe und Ketchup zu Pommes.

Löst du ein Problem schaffst du ein Neues! Tolle Nachricht, oder?
Also versuche nicht das Unmögliche, nämlich ein problemfreies Leben (“mission impossible”), sondern schaffe dir stattdessen „bessere Probleme“.
Bessere Probleme? Alles klar…!

Jeff Bezos hat Geldprobleme. Die Rentnerin von nebenan hat auch Geldprobleme. Bezos hat allerdings die „besseren Geldprobleme“. Er muss nicht schauen, wie er über die Runden kommt, sondern er schaut wie er dem Staat nicht mehr zahlen muss als er für nötig hält.

Die Probleme enden nie. Du kannst sie nur verbessern, verschlimmern oder durch neue gleichgewichtige Probleme ersetzen.

Beispiel 1:
Du hast Wissenslücken im Job und das macht dir ein schlechtes Gefühl. Das ist ein Problem.
Lösung: Du nimmst ein berufsbegleitendes Studium auf. Nächstes Problem: Du musst jetzt neben dem Job lernen. Das ist ein deutlich besseres Problem, denn du lernst viel Relevantes für deinen Job.

Beispiel 2:
Du langweilst dich in deinem Job. Das ist ein Problem.
Lösung: Einen neuen Job ergattern, der dich interessiert. Neues Problem: du musst viele neue Dinge lernen und wissen. Deshalb machst du ein berufsbegleitendes Studium. Jetzt musst du Job und Studium unter einen Hut bringen. Das ist auf jeden Fall ein besseres Problem als sich im Job zu langweilen.

Beispiel 3:
Dir fehlen die richtigen Business Kontakte und ein Netzwerk, um deine Karriere zu beschleunigen. Das ist ein Problem.
Lösung: Du studierst mit Gleichgesinnten in einem berufsbegleitenden Studium. Aber daraus resultiert das nächste Problem: Du musst dich im Studium einbringen und aktiv werden. Das ist ein richtiges “Luxus-Problem“! Denn du wirst das Erlernte diskutieren und direkt im Job anwenden können.

Ich will damit nicht sagen, dass wir die Lösung all deiner Probleme sind (wir wissen ja nun, dass das gar nicht geht), aber unsere Studiengänge sind gute Problemlöser für die Beispiele 1 bis 3 und noch ein paar mehr.
Also: Upgrade deine Probleme… 😉 und wenn du aktuell keinen (befriedigenden) Job hast, dann findest du unten vielleicht einen.

Also auf ins Wagnis!
Viele Grüße von Jeanette

Posted by
Bisher sind keine Kommentare vorhanden.

Hinterlasse eine Antwort



The comment can not be empty.
Das Erstellen eines Kommentars erfordert einen gültigen Autorennamen und E-Mail-Angaben.
Ungültige E-Mail-Adresse.